Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/the.glimpse

Gratis bloggen bei
myblog.de





mad as rabbits.

es ist wirklich unfassbar, dass es schon wieder einen monat lang keinen neuen eintrag gab.
aber es fehlt nicht nur an inspiration, sondern auch an zeit.
tatsächlich verbringe ich weniger zeit mit jana und mehr zeit mit der uni, so hatte ich mir das nicht vorgestellt!

falls es jemand noch nicht mitbekommen hat: ich bin im dritten semester!
wirklich toll, wie schnell das ging. nur noch zwei jahre und schon habe ich einen komplett nutzlosen und dämlich klingenden bätschelor-abschluss. heureka.
aber nur, wenn ich es vorher mal irgendwie auf die reihe bekomm, acht wochen praktikum zu machen und meine pätschellor-arbeit rechtzeitig abzugeben, etc.
die dozenten verstehen sich wirklich vortrefflich darauf, uns zu stressen.

aber ich lass mich nicht stressen und les lieber im neuen philosophie-buch, das mir der postbote heute vorbeigebracht hat.
das hat uns nämlich unser übergewichtiger philo-tutor empfohlen, netter typ.

ich geh also ständig ganz brav zur uni (geschwänzte diagnostik-vorlesungen zählen nicht...) und am wochenende fahr ich ganz brav ins wendland, um gegen den castor-transport zu demonstrieren; so zumindest der plan.

bis dahin muss ich mich aber noch ein bisschen um das demnächst zu haltende referat kümmern, macht ja sonst keener!
tschö.

3.11.10 16:34


mein monster halten.

ich hab schon fünf orden!
und bin meinem lieblingsbrüderchen wirklich sehr dankbar, dass er mir seinen nintendo ds und zwei (!) pokemoneditionen dazu verkauft hat.

seit gestern nachmittag ist meine lieblingsmitbewohnerin wieder da und heute starten wir eine rundreise durch thüringen, die quasi auch gleichzeitig eine partyreise ist. yeah.
ich hoffe es klappt alles wie geplant.

apropos klappen: mein wlan funzt endlich! ich muss nicht mehr auf der couch im dunklen flur sitzen, sondern kann ÜBERALL in der GANZEN wohnung internetten.
es ist manchmal wirklich hilfreich, schlaue maschinenbaustudenten zu kennen.

so, ich mach mich jetzt noch fertig hübsch (haha) und dann hoffe ich, dass mrs.weltretterin auch bald mal wieder auftaucht.

tschö!

2.10.10 10:06


pipapopel.

heute habe ich die ersten lebkuchen gekauft.
konsum ist böse!
aber gleich werde ich noch ein vanillekipferlrezept googlen, harhar.

prüfung letzte woche lief gut, danach war besäufnis (mit zwiebelkuchensnack gegen mitternacht (ja, ich weiß, man hätte vorher ahnen können, dass man danach nicht so gut schläft...)).
am wochenende war ich bei meinem mann und auf der allerallerschlimmsten achterbahn auf der ich jeeemals war. (holiday park, expedition geforce) das mit der achterbahnreise durch die usa überleg ich mir noch mal.

seit letzter nacht wieder in panama (mit mitternächtlichem zwischenstopp in erfurt) und beschäftigt bin ich auch, arbeiten und so.

den briefkasten zu leeren macht mich in letzter zeit regelmäßig glücklich: post vom prüfungsamt (ich darf philosophie als nebenfach belegen), von ikea (ein strick zum vollendeten lattenrostbau!) und von eventim (beeeeaaatsteeeaaaks!!).

jetzt bezieh ich voller hausfrauenelan mein bett neu, wasch die wäsche und vielleicht mach ich auch noch den abwasch. oder ich guck drogenfilme. mal sehn!

29.9.10 19:45


pfeifen aus der küche.

nach erfurtbesuch und mamabesuch bin ich seit samstag wieder in panama und da meine lieblingsmitbewohnerin auch da ist, gibts wieder wie-immer-wg-leben. das heißt, wir lernen zu wenig, gehen zu viel auf den rummel und starren zu häufig ins küchenfenster der nachbarn.

am mittwoch ist die letzte sommersemesterprüfung und ich werd mich auch gleich wieder ins bett zum unikram begeben.

heute nachmittag ist hiwi-treffen. hab ich keine lust drauf. will nicht arbeiten. und vor allem will ich diese personen nicht sehen/treffen/sprechen/riechen/HÖREN.

aber jetzt erstmal zurück zu den einstellungen (sozialpsycho, weissu bescheid),
tschö!

20.9.10 09:50


für das wahre, schöne, gute.

nach dem ikea-samstag ein bettaufbau-sonntag, foto ging leider nicht, weil meine kamera mich offensichtlich hasst. werd mir bei gelegenheit mal ne neue und funktionierende besorgen.

montag bin ich dann wieder groupie-mäßig mit meinem mann mitgereist und hab noch ein bisschen so getan, als hätte ich urlaub. obwohl ich eigentlich für die prüfung nächste woche lernen sollte. (gut dass ich das jetzt schreibe, da fällt mir nämlich auf, dass ich die hälfte von dem, was ich lernen sollte, noch nicht mal ausgedruckt hab...)

also heute dann wieder zurück ins studentenparadies und gleich mal mrs. ich-schreib-prüfungen-freiwillig-zweimal-und-lern-viel-zu-viel zum waffel-und-eis-essen zitiert, was dann noch in durch-den-park-spazieren und derartiges ausartete. sehr gut.

jetzt häng ich ganz allein in panama rum, bzw. im flur (jana auf dem panama-style-beistelltischchen, hach!), weil das wlan ja nicht funzt. gleich gibts noch gut tiefkühlpizza und dann schlaf ich zum zweiten mal und zum ersten mal allein in meinem neuen bett. aufregend!

bis dann, wirsing!

 

15.9.10 18:30


kalte füße vor dem frühstück.

gestern war ich zum ersten mal in meinem leben bei ikea.
zum glück hatte ich kompetente begleitung aus erfurt dabei und meinen mann, der glücklicherweise ein auto besitzt, das sogar für den transport meines neuen lillesand-bettes geeignet ist.

aufgebaut ist das riesenteil aber noch nicht, weil gestern abend durch umleitung und einkaufen und fast-verhungern keine motivation mehr gehabt. aber ich hoffe, dass die letzte nacht auch die letzte nacht ohne bett in panama gewesen sein wird.

gleich gibts hoffentlich frühstück, wenn das zeug ausm ofen endlich mal bereit zum aufgegessen werden ist.

erstmal müssen socken gesucht und angezogen werden, wünsche der zahlreichen leserschaft einen sonnigen sonntag,
tschö!

12.9.10 10:50


mehr disziplin!

und schon wieder wooochenlang getrödelt bis zum nächsten eintrag.

heute war ich beim zahnarzt und der hat nicht gebohrt. welch erfolgserlebnis.
andere gibts aber nicht, weil ich ja nichts mache.
doch, ab und zu täusche ich arbeit vor, damit die uni konstanz mir weiterhin geld überweist.

in zwei wochen ist dann irgendwann noch ne prüfung und ich überlege gerade, warum ich schon jetzt anfangen wollte, die unterlagen dafür zu ordnen. das wäre ja völlig überzogen und fast schon hysterisch.
wobei ich von leuten gehört hab, die sich angeblich schon wieder nur in jena aufhalten, um zu lernen. absurd!

sonstige planung: bett kaufen.
ich hoffe, dass ich jetzt, wochen (monate!) nach meinem umzug bald mal ein bett bekomme und wenn dann noch die regale festgeschraubt werden und die umzugskartons verschwinden (wenn sie niemand haben will, basteln wir was draus), dann ist panama endlich fertsch.
ich freu mich schon drauf, im neuen semester wieder "regelmäßig" dort zu wohnen. mit einer frischgebackenen bio-studentin und keinem plan, wann ich welche veranstaltung wo besuchen muss. abenteuerlich.

so, das wärs, mehr inspiration gibts heute nicht,
tschö!

7.9.10 20:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung